Um den Sommer noch einmal gebührend zu ehren haben sich die Grammy-nominierten Hitgiganten Steve Aoki und die Backstreet Boys zum ersten Mal zusammen getan. Das Ergebnis ist ihre neue Single “Let It Be Me”. Heute veröffentlichen sie das herzerwärmende und plakative Video, das den Track begleitet.

Das Video zu “Let It Be Me” ist anders als alles, was die beiden Acts jemals zuvor gemacht haben. Die Kombination aus charismatischem Musikvideo und sehr realen und ernsten menschlichen Interessen erzeugt ein emotionales Gesamtbild, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Es erzählt die Geschichte einer Liebe, für die es sich trotz aller Schwierigkeiten zu kämpfen lohnt. Darum, die Herausforderungen zu meisern, die das Leben mit sich bringt. Wir sehen die Geschichte von Micah, deren Frau Hirntumor besiegte, Ella, die von ihrer Familie verstoßen wurde, weil sie Transgender ist, Ryan, die taub geboren wurde, und Britany, deren Mutter sie wegen ihrer Sexualität abgelehnt hat. Jede dieser Geschichten teilt einen gemeinsamen Nenner, dass sie diese Härten für diejenigen, die sie lieben, durchlebt haben.

Dabei bilden die emotionalen Geschichten der Beteiligten den Schwerpunkt des Videos und dennoch bieten uns die visuellen Übergänge durch die Präsenz von den Backstreet Boys und Steve Aoki die gewünschte Prise Pop!