Bereits im vergangenen Jahr hatten die beiden eine Zusammenarbeit angeteased.

Jetzt liegt mit „One Thing Right“ der neueTrack von MARSHMELLO und KANE BROWN endlich vor. Der Song, der von Kane als „circa das Gegenteil des Marshmello/Bastille-Songs ‘Happier‘“ bezeichnet wurde,ist das erste gemeinsame Projekt des US-DJs/Produzenten und des US-Country-Superstars.

Seit der Veröffentlichung seines Platin-zertifizierten selbstbetitelten Debütalbums im Dezember 2016 hat Kane Brown einige gigantische Hits eingefahren. Er wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt (u.a. Platin- und Multiplatin-Awards) und seine Musik verzeichnete mehr als zwei Milliarden Streams. On Top spielte er unzählige ausverkaufte Konzerte. Er war noch ein scheuer Teenager, als er damit begann, Videos von sich selbst zu posten, in denen er Coversongs zum Besten gab. Es dauerte nicht lange, bis sein Onlinepublikum so groß war, dass man es von keiner Bühne der Welt aus mehr beschallen könnte.

Vom normalen Teenager zum Superstar

Als eine Coverversion mehr als 60.000 Shares verzeichnete, war für Kane der Zeitpunkt gekommen, es auch mit eigenen Songs zu versuchen. Und siehe da: seine Community liebte auch diese. Seine Debütsingle „Used To Love You Sober” verzeichnete über drei Millionen Streams bei Spotify. Darüber hinaus konnte sie sich in den Hot 100 der US Billbord Charts platzieren. Die erste Top-Ten-Platzierung in den US Charts kam 2015 mit der EP „Chapter 1“. 2016 Jahr später legte er schließlich sein Debütalbum „Kane Brown“ vor, das bis auf Patz fünf der US Charts kletterte.

Auch im Social Media-Reichweite ist mehr als beachtlich: Kane hat über drei Millionen Facebook- und 1,5 Millionen Instagram-Follower, sein YouTube-Kanal verzeichnet knapp 1,4 Millionen Abonnenten. Im November 2018 veröffentlichte der mittlerweile 25-jährige Sänger und Songwriter, der mit drei American Music Awards ausgezeichnet wurde, sein zweites Album „Experiment“. Das Album platzierte sich sofort an der Spitze der US Billboard Charts. Auf dem Album enthalten ist unter anderem die Hitsingle „Lost In The Middle Of Nowhere“ mit US-Superstar Becky G.

Marshmello zählt zu den erfolgreichsten Produzenten der vergangenen zwei Jahre. Seine Hits und Kollaborationen mit Bastille, Selena Gomez, Migos, Logic etc. kommen auf über zwei Milliarden Spotify-Streams. Mit vierzig Millionen monatlichen Hörern ist der Mann mit der Maske der viertmeistgestreamte Künstler der Streaming-Plattform. Die Smash-Single „Happier“ mit Bastille kletterte überall auf der Welt an die Spitze der Charts, verzeichnet insgesamt knapp eine Milliarde Streams und wurde in den USA mit Platin ausgezeichnet. In Deutschland erreichte der Song die Top Ten und erreichte Goldstatus. Der Hit „Friends“ mit Anne-Marie erhielt Doppelplatin in den USA und UK, toppte die weltweiten iTunes und Shazam-Charts und kommt auf 500 Millionen Streams. Hierzulande wurde „Friends“ zum Nummer-Eins-Hit und erreichte Platinstatus.