Für viele EDM-Fans sind die Auftritte von Martin Garrix einige der wichtigsten Gründe, sich Tickets für die großen EDM-Festivals des Sommers zu besorgen. Jetzt hat der weltbeste DJ zahlreiche Auftritt in der nächsten Zeit abgesagt. Während einer Show in Las Vegas hat er sich eine ernsthafte Knöchel-Verletzung zugezogen, die zunächst wohl nicht all zu schlimm schien. Zwei Wochen später muss er nun aber alle kommenden Gigs der nächsten Wochen canceln. Offenbar war die Verletzung ernster als gedacht.

In den nächsten Wochen keine Auftritte

Laut den Statements auf seinem Instagram-Profil und seines Managements gegenüber weiteren Medien sind alle seine Shows in den kommenden Wochen abgesagt. Wie lange die Zwangspause genau dauern wird, ist aber aktuell noch unsicher. Seinen nächsten Gig in Deutschland hat der Megastar Mitte Juli beim Airbeat One Festival auf dem Flugplatz Neustadt Gleve geplant. Danach würde es Ende August beim New Horizons Festival weiter gehen und schließlich im September beim Lollapalooza in Berlin.
Wir drücken ihm (und ein bisschen auch uns) die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird und bald wieder die Stages rund um die Welt rocken kann!

Instagram-Post des Megastars